Aktuelles aus unserem Büro

DAW SE Neubau Hauptverwaltung feierlich eröffnet

Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Kunden DAW SE über die feierliche Eröffnung des Verwaltungsneubaus am Stammsitz in Ober-Ramstadt. Hier entstand ein modernes, repräsentatives Bürogebäude als architektonischer Fixpunkt. CUT verantwortete die Fachplanung für zahlreiche (Video-) Konferenz- und Seminarräume, sowie die technische Ausstattung im großen Saal und im Foyer. Darüberhinaus beriet und plante CUT Sonderleuchten entsprechend den besonderen Anforderungen des Kunden  bzgl. Farbwiedergabe und erreichbarer Lichtstärke.

Aula mit neuer Medientechnik

CUT konzipierte in enger Abstimmung mit den Anforderungen und Erfahrungen des Nutzers die Überarbeitung und Ergänzung der bestehenden analogen Medientechnik im größten Saal der Hochschule Ludwigshafen. Eine neue, lichtstarke und wartungsarme Laser-Projektion sorgt mit moderner Signalübertragung für hochauflösende helle Bilder. Die Beschallungsanlage wurde belassen und lediglich mit störungsunempfindlichen digitalen Funkstrecken und Audio-DSP aktualisiert. Neue Bedienfelder erlauben eine intuitive Bedienung. 

Karl-Schlecht Musikschule Filderstadt feierlich eröffnet

Die feierliche Eröffnung der neuen, nach dem Stifter Karl Schlecht benannten Musikschule in Filderstadt war für alle Beteiligten ein großes Spektakel. CUT unterstützte das anspruchsvolle Projekt bei der Planung der Audio- und Videotechnik, sowie dem Bühnenlicht im großen Saal.

Musikzentrum Bochum

Bereits Ende 2016 wurde das neue Haus der Bochumer Symphoniker eingeweiht. Einen TV-Bericht zum Gebäude sehen Sie hier. CUT unterstützte bei der Planung von Aussenlicht, Innenlicht und Sonderleuchtenbau in an die Architektur angepassten Materialien.

Foto: BEGA

HeidelbergCement Technology Center

Für das TechnologyCenter eines der größten Baustoffkonzerne der Welt konnte CUT mit seiner interdisziplinären Expertise in den Bereichen Medien, Licht und Design das Projekt unterstützen. CUT zeichnet sich u.a. verantwortlich für Lichtwerbeanlagen im Außenbereich, Sondermöbel und Lichtplanung in Empfangs- und Kommunikationsbereichen, sowie die gesamte A/V-Technik in zahlreichen Videokonferenz- und Besprechungsräumen.

Sitzungssaal mit neuer Projektions- und Übertragungstechnik

Bereits die Erstausstattung der Medientechnik im „Neuen Sitzungssaal“ der Stadt Heidelberg wurde 2004 von CUT konzipiert und geplant. Nach über 10 Jahren Betrieb wurde nun die gesamte Video- und Steuerungstechnik auf digitale Formate und moderne Signalübertragung umgestellt. In diesem Zuge wurden auch die bisherigen Rückprojektionscubes gegen eine hochauflösende Soft-Edge Projektion mit lichtstarken und betriebssicheren Laser-Phosphor Projektoren ersetzt.

Medien- und Konferenztechnik für dm

Für die dm-drogerie markt GmbH & Co. KG plant CUT moderne Medien- und Konferenztechnik für mehr als 40 Besprechungs- und Konferenzräume der neuen Zentrale in Karlsruhe Durlach.

Visualisierung: dm-drogerie markt GmbH & Co. KG / Lederer Ragnarsdottir Oei Architekten

Innovatives Lichtkonzept Kirche St. Ulrich, Rheinstetten

Für die Innenrenovierung der Kirche St. Ulrich in Rheinstetten plante und realisierte CUT ein innovatives Lichtkonzept auf LED-Basis. Einziger Leuchtenkörper im Kirchenschiff sind die zwischen den Bögen eingespannten Lichtelemente. Die Leuchte wurde speziell für dieses Projekt als Sonderbau entwickelt und realisiert. Neben einer allgemeinen direkten und indirekten Grundbeleuchtung sind auch zahlreiche Akzentstrahler im System integriert und erlauben dem Anlass entsprechende Beleuchtungsszenarien. Lesen Sie hier den Projektbereicht aus LICHT Ausgabe 4/2016.

Wir feiern 30 Jahre CUT

Gegründet im Jahr 1985 in Tübingen feiern wir dieses Jahr unseren 30. Geburtstag und sind damit einer der Pioniere im Bereich der spezialisierten AV-Planung im deutschsprachigen Raum. Wir danken allen unseren, zum großen Teil langjährigen, Kunden, Geschäftspartnern und Freunden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit von den Anfangsjahren bis Heute. Mit unserem interdisziplinären Team aus Ingenieuren, Lichtplanern und Designern arbeiten wir auch zukünftig an innovativen Lösungen für Ihre Projekte.

Gut gebrüllt, Löwe! - Medientechnik in Banken

Das Fachmagazin für Medientechnik Professional System widmet sich in der aktuellen Ausgabe 5/2015 zum Thema "Medientechnik in Banken", unter dem Titel "Gut gebrüllt, Löwe!"der von CUT geplanten Medien- und Konferenztechnik in der Hauptverwaltung der ING-DiBa AG in Frankfurt am Main. Lesen Sie jetzt hier den gesamten Artikel als Sonderdruck.
CUT konzipierte und plante in enger Abstimmung mit dem Nutzer die gesamte Konferenztechnik einschließlich Sondermöblierung für insgesamt mehr als 60 hochmoderne Kommunikationsräume unterschiedlicher Ausstattungsstufen. Das Spektrum reicht hierbei vom einfachen Besprechungsraum in den Büroetagen über variabel nutzbare Konferenzsäle mit Videokonferenz und eine großformatige LCD Videowand im Foyer.
Wir freuen uns gemeinsam mit allen Beteiligten über dieses erfolgreiche Projekt!

Eröffnung Heidelberger Volksbank - Geschäftsstelle Altstadt

Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Auftraggeber Heidelberger Volksbank eG über die gelungene Wiedereröffnung der Geschäftstelle Altstadt nach mehrmonatigem Umbau. CUT zeichnet sich verantwortlich für Konzeption, Planung und Betreuung der überarbeiteten Fassade einschließlich Werbeanlagen und Fassadenbeleuchtung, sowie des Filialkonzepts und Möbeldesigns im Innenraum.

Foto: Heidelberger Volksbank eG

Forschungsneubau für das Helmholtz-Institut Ulm (HIU)

Foto: Universität Ulm

Im Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU) forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an effizienten Batteriesystemen und neuen Materialien zukünftiger Batterien für die Energiewende. Um den Forschern optimale Voraussetzungen für ihre Arbeit zu bieten, hat das Land Baden-Württemberg in Ulm einen Neubau mit modernster Laborinfrastruktur errichtet. Das Gebäude mit einem Bauvolumen von 12 Millionen Euro bietet auf 2400 Quadratmetern Platz für Labore und Büroräume. Unterstützt werden die Forscher mit von CUT geplanter moderner Medien- und Kollaborationstechnik. Weitere Informationen und Bildergalerien der Einweihungsfeier finden Sie auf den Seiten der Südwest-Presse und des Helmholtz-Instituts.

ING-DiBa mit neuem Hauptsitz in Frankfurt

Foto: ING-DiBa Pressefoto

Am 14. Juni 2013 wurde mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und Sport der neuer Unternehmenssitz in Frankfurt eingeweiht. Das Gebäude wurde in Anspielung auf den ING-Löwen "LEO" getauft und vereint alle 1.650 Frankfurter Mitarbeiter des Unternehmens künftig unter einem Dach. Altkanzler Helmut Schmidt und NBA-Star Dirk Nowitzki gehörten zu Ehrengästen. Lesen Sie hier mehr zur Veranstaltung. CUT konzipierte und plante in enger Abstimmung mit dem Nutzer die gesamte Konferenztechnik einschließlich Sondermöblierung für insgesamt mehr als 60 hochmoderne Kommunikationsräume unterschiedlicher Ausstattungsstufen. Das Spektrum reicht hierbei vom einfachen Besprechungsraum in den Büroetagen über variabel nutzbare Konferenzsäle mit Videokonferenz und eine großformatige LCD Videowand im Foyer.

Wir freuen uns gemeinsam mit dem Nutzer über das gelungene Projekt.

formAD - Förderverein für Architektur und Design gegründet

Ein unabhängiges, von einer breiten Basis getragenes Forum für die Belange guter Gestaltung hat in Heidelberg bislang gefehlt. In der Vergangenheit haben Architekten und Designer zwar mit vielen Events und Ausstellungen auf sich aufmerksam gemacht, die Möglichkeiten waren im Rahmen der berufsständischen Arbeit aber relativ beschränkt. Mit dem neu gegründeten Verein „formAD“ sollen Ausstellungen, Vorträge und Kongresse zu gestaltungsrelevanten Themen organisiert und sich aktiv in die Diskussion über Formgebung und Gestaltung der Stadt eingemischt werden. CUT Geschäftsführer Martin Nerbel ist Gründungsmitglied und gewählter Beisitzer im Vorstand des Vereins. Weitere Informationen erhaltn Sie über die Architektenkammer Heidelberg oder das Portal Kreativwirtschaft-HD.

Martin Nerbel - Sachverständiger für Projektion und Lichttechnik

Bereits seit mehreren Jahren ist CUT Geschäftsführer Martin Nerbel von der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar als öffentlich bestellter Sachverständiger und Gerichtsgutachter für Projektion und Projektionstechnik vereidigt. Seit Winter 2011 wurde das Fachgebiet um die Bereiche Licht und Lichttechnik erweitert. Somit steht Ihnen bei gerichtlichen oder außergerichtlichen Lösungsfindungen zu den Themen Projektion und Beleuchtung ein kompetenter Ansprechpartner und anerkannter Gutachter zur Verfügung.