ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Im Rahmen der Revitalisierung des LEO-Gebäudes (ehemals Poseidonhaus) konzipierte und plante CUT in enger Abstimmung mit dem Nutzer ING-DiBa AG die gesamte Konferenztechnik einschließlich Sondermöblierung für über 60 moderne Kommunikationsräume unterschiedlicher Ausstattungsstufen. Das Spektrum reicht hierbei vom einfachen Besprechungsraum in den Büroetagen über variabel nutzbare Konferenzsäle, spezielle Videokonferenzräume und eine großformatige LCD Videowand im Foyer. Im Fokus stand die Standardisierung der einzelnen Raumtypen sowie eine hohe Wirtschaftlichkeit der Anlagen unter steter Berücksichtigung einer einfachen Bedienbarkeit durch die Mitarbeiter.

Die ING-DiBa ist mit 7,8 Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Die Bank verzichtet auf ein teures Filialnetz und bietet stattdessen einfache Produkte und günstige Konditionen. Das Wirtschaftsmagazin Euro kürte die ING-DiBa zu Deutschlands "Beliebteste Bank 2013" und die Leser von Börse Online wählten die ING-DiBa zum "Onlinebroker des Jahres 2013". (Architekten: Schneider+Schumacher Architekten, Frankfurt)





zurück zur Übersicht